„Weinberger Schloßkipfler“ ist die „Kartoffel des Jahres“ 2017

Berlin (25.1.2017) „Weinberger Schloßkipfler“ ist die „Kartoffel des Jahres“ 2017. Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer gab heute auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin den Namen bekannt.

„Weinberger Schloßkipfler“ ist eine alte Sorte. Sie wurde Ende der 1950er-Jahre in Österreich gezüchtet und 1962 beim Sortenamt angemeldet. Aber schon sieben Jahre später verschwand sie wieder aus der Liste und vom Markt.

Die Kartoffel ist länglich und hörnchenförmig. Sie hat einen hervorragenden Geschmack, ist festkochend und gelb. „Sie entspricht eigentlich auch heute noch dem Ideal einer guten Speisekartoffel“, sagt Wilfried Stegmann von der „Arbeitsgemeinschaft Kartoffel des Jahres“, die diese Auszeichnung zum 12. Mal vergibt.

Die „Kartoffel des Jahres“ wird gewählt von Vertretern des Arbeitskreises „Kartoffel des Jahres“. Dem Arbeitskreis gehören zehn Organisationen, Vereine und Unternehmen an.

Ziel ist es, mit der Auszeichnung aufmerksam zu machen auf die Kartoffelvielfalt jenseits der Massensorten, denn heimische Kartoffelsorten sind ein schützenswertes Kulturgut.

Die gesamte Pressemitteilung finden Sie hier.

Das neue Compendium 2017 ist da!

Das neue Compendium 2017 ist da!

Liebe Freundinnen und Freunde des VERN,
sehr geehrte Damen und Herren,

ein neues Jahr hat begonnen und nun ist es wieder so weit: Das neue Compendium 2017 ist da!

In ihm finden sie viele alte, vom Aussterben bedrohte, Nutzpflanzensorten, wie die Kartoffel „Sieglinde“, die Tomate „Rheinlands Ruhm“, den Salat „Kaiser Selbstschluss“ oder die Gurke “Berliner Aal”.

Wer das Saatgut alter Kulturpflanzen bestellt, beteiligt sich aktiv an der Erhaltung der genetischen Vielfalt.

Sie können Ihre Bestellung direkt über ein Bestellformular auf unserer Website ausfüllen und uns per E-Mail zusenden. Weiterhin ist dies auch noch per Fax oder per Post möglich.
Link zum Bestellformular (E-Mail) für Saatgut.
Link zum Bestellformular (E-Mail) für Pflanzkartoffeln.

Einige besondere Sorten, die auch im Topf oder Kübel gezogen werden können, finden Sie auf Seite 35 unter dem Titel “… die hängenden Gärten der Semiramis”.

Eine Portion Saatgut: 2,50 € (für Mitglieder 2,00 €).
Eine Portion Kartoffeln (bestehend aus 10 Knollen): 3,50 €
(Die Pflanzkartoffeln werden bei frostfreier Witterung erst ab Mitte/Ende März bis Mitte April versendet. Wenn Sie die Pflanzkartoffeln und das Saatgut zusammen erhalten möchten, bitten wir Sie uns dies auf der Bestellung mitzuteilen.)

Allen Interessierten wünschen wir viel Spaß beim Lesen und eine erfolgreiche Gartensaison 2017!

Mit vielen Grüßen

Ihr/Euer VERN-Team

Compendiumcover

Das Compendium 2017 finden Sie hier.
Das Compendium 2017 kann weiterversendet, ausgedruckt und anderweitig vervielfältigt werden.