LaGa Prenzlau

Landesgartenschau Prenzlau 2013

Der VERN war Kooperationspartner der 5. Brandenburger LaGa in Prenzlau, die vom 13. April bis zum 6. Oktober 2013 stattfand.

Der VERN unterstützte in der Vorbereitungsphase die Integration historischer Nutzpflanzen auf dem LaGa-Gelände. Während der LaGa engagierte er sich im Grünen Klassenzimmer, sowie mit Informations- und Bildungsangeboten und mit einer Kartoffelausstellung.

Kooperationsvereinbarung von LaGa und VERN

Am 30.09.2011 schlossen der VERN Vorsitzende Thomas Ebel und der Geschäftsführer der Landesgartenschau Prenzlau 2013 gGmbH Thomas Guhlke eine Kooperationsvereinbarung zur Zusammenarbeit im Rahmen der Landesgartenschau ab.

Die vereinbarten Arbeiten und Aktionen umfassten u.a. Vorbereitungskurse, um LAGA-GärtnerInnen und Interessierte mit dem Thema „Alte Nutzpflanzen“ vertraut zu machen, ebenso wie die Integration historischer Nutzpflanzen auf dem LAGA-Gelände und eine Kartoffelausstellung im Herbst 2013. Die Mittel, die der VERN dadurch einnahm, wurden zur Deckung jener Restsumme verwendet, die im Juli 2011 für den Kauf des Grundstücks Burgstr. 20 in Greiffenberg notwendig wurde (vgl. VERN Newsletter 12/2011, S. 2/3: Bilanz des Grundstückskaufs).

Bereits vor Unterzeichnung des Kooperationsvertrags gab es ab 2010 eine Zusammenarbeit im Rahmen des Arbeitsförderprojekts „Blütenfelder“ zur Vorbereitung der LaGa, bei dem eine erhebliche Anzahl seltener Sorten in Prenzlau vermehrt wurde, um sie dann auf der LaGa zu präsentieren. Der VERN unterstützte die Projektteilnehmer/innen mit Vorträgen zu Aussaat, Pflege und Ernte dieser Kulturen.

Während der LaGa engagierte sich der VERN u.a. im „Grünen Klassenzimmer“, sowie beim Erntefest. Zum Ende der LaGa organisierte das VERN-Team eine einwöchige Ausstellung mit über50 Kartoffelsorten, 20 Tomatensorten und weiteren Gemüse- und Getreidesorten. An einem Stand des Regionalmarktes und im Garten-Info-Treff informierte der VERN Besucher/innen über den Erhalt der Artenvielfalt und die ausgestellten Sorten. Für Kinder und Jugendliche wurde ein Wissensspiel zu Kartoffeln, die verschiedenen Getreidearten und über Kürbisgewächse angeboten.