LEADER Haussanierung

LEADER Förderung zum Ausbau des VERN Seminarhauses „Kulturpflanzen & Vielfalt“

Der VERN baut am Standort Greiffenberg das denkmalgeschützte Gebäude Burgstr. 21 zum Bildungszentrum „Kulturpflanzen & Vielfalt“ aus. Die Finanzierung erfolgt mit Hilfe einer LEADER Projektförderung (bewilligt am 08.12.2016; Aktenzeichen 9093 160000030). Sowie aus Eigenmitteln und Spenden.

Die Bauarbeiten begannen im Mai 2017. Das Foto zeigt den Zustand im August 2018. Das Gebäude wird 2021 fertiggestellt. Die Gebäudesanierung stellt die historische „Schwarze Küche“ als Kulturdenkmal in den Mittelpunkt. Die Funktionsräume werden um diesen Mittelpunkt „Schwarze Küche“ herum angeordnet. Das Haus wird zweistöckig ausgebaut. Im Erdgeschoss entstehen zwei Seminarräume, einer davon mit Küche, sowie der Empfangs- und Informationsbereich, ein Büro und sanitäre Einrichtungen. Für das Dachgeschoss sind ein Ausstellungsraum und eine Saatgut-Werkstatt mit Labor vorgesehen.

Die Sanierung des Fachwerks erfolgte mit traditionellen Lehmbautechniken im Rahmen von zwei Lehmbauseminaren im Sommer 2018. Wir berichteten im VERN Newsletter 12/2018

Mehr dazu auf unserer Webseite:

Scroll to Top